Nach der Weisheitszahn OP Urlaub nehmen?

Nach Weisheitszahn OP Urlaub nehmen oder krank

Sollte man nach der Weisheitszahn OP Urlaub nehmen? Das ist durchaus eine häufige Frage nach dem Eingriff, denn es ist relativ ungewiss, wie lange man nach der Weisheitszahn OP krankgeschrieben wird. Für die Planung der notwendigen Urlaubstage muss man deshalb etwas genauer hinschauen.

In diesem Artikel erfährst du jetzt ganz genau, ob du dir nach der Weisheitszahn OP Urlaub nehmen musst und wie du dir deine Urlaubstage eventuell sparen kannst.

Wie lange wurdest du nach der Weisheitszahn OP krankgeschrieben?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Nach Weisheitszahn OP Urlaub oder krank geschrieben?

Nach Weisheitszahn OP Urlaub nehmen oder krank
Man muss sich in der Regel nach der Weisheitszahn OP keinen Urlaub nehmen, da man krank geschrieben wird.

Zum Urlaub nach dem Weisheitszähne Ziehen stellt sich grundsätzlich immer diese eine Frage. Jetzt möchte ich dir deshalb die Antwort geben und zeigen, wovon es abhängt, ob du dir nach der Weisheitszahn OP Urlaub nehmen musst.

Im Regelfall wird man nach der Weisheitszahn OP für ein paar Tage krank geschrieben, sodass man sich meist keinen Urlaub nehmen muss. Wie lange man krank geschrieben wird, hängt aber von den Folgenden Faktoren ab:

All diese Faktoren verkürzen oder verlängern die Dauer der Krankschreibung. Unter Umständen kann es also sein, dass du dir Urlaub nehmen musst. Ein verantwortungsvoller Arzt sollte seine Patienten aber für mindestens einen Tag krankschreiben. Wenn du dir nach der Weisheitszahn OP keinen Urlaub nehmen möchtest, solltest du den Operationstermin am Besten auf einen Mittwoch oder Donnerstag legen. So hast du noch das Wochenende, um eine ideale Nachsorge nach der Weisheitszahn Operation zu betreiben – und musst keinen Urlaub nehmen.

Muss ich also nach der Weisheitszahn OP Urlaub nehmen?

Nach Weisheitszahn OP Urlaub nehmen oder krank
Wer den Termin geschickt legt und eine gute Nachsorge betreibt, musst unter Umständen gar keinen Urlaubstag nehmen.

Ob du nach dem Weisheitszähne Ziehen Urlaub nehmen solltest ist, wie beschrieben, abhängig von einigen Faktoren.

Zur Erklärung gehen wir beispielhaft von einer gewöhnlichen Weisheitszahn Operation mit örtlicher Betäubung aus. Wenn der Eingriff an einem Mittwoch oder Donnerstag stattfindet, wirst du sehr sicher für 1-2 Tage krankgeschrieben. Am Montag kannst du dann nach der Weisheitszahn OP wieder arbeiten und brauchst also keinen Urlaub zu nehmen.

Vorausgesetzt natürlich, dass der Heilungsverlauf weit fortgeschritten ist. Ist das nicht der Fall, musst du vermutlich doch noch ein paar Urlaubstage nehmen oder du erhältst von deinem Arzt eine Verlängerung der Krankschreibung.

Hast du Fragen, Anregungen oder eigene Erfahrungen mit dem Urlaub nehmen nach der Weisheitszahn Operation gemacht? Dann hinterlasse mir gern einen Kommentar unter diesem Beitrag.

PS.: Eine weitere typische Frage zum Urlaub nach dem Eingriff beantworte ich dir im Artikel kurz nach der Weisheitszahn OP verreisen.

Nach Weisheitszahn OP Urlaub nehmen oder krank
Nach der Weisheitszahn OP Urlaub nehmen?
5 (100%) 2 Stimme[n]

Über den Autor Alle Beiträge ansehen

Christoph Schulz

Wie viele andere, habe auch ich eine Weisheitszahn-OP hinter mir. Auf Weisheitszahn-OP.net möchte ich dir meine Erfahrungen schildern und dir mögliche Ängste nehmen. Die Inhalte habe ich mit den besten Zahnärzten und Kieferchirurgen aus Deutschland abgestimmt. Ich hoffe, dass dir dieser Ratgeber alle offenen Fragen rund um die Entfernung deiner Weisheitszähne beantwortet.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pfichtfelder sind mit einem * markiert.