Häufige Fragen zur Weisheitszahn OP

Hier findest du die Fragen, die viele andere Patienten auch stellen. Ordentlich sortiert nach den Fragen vor, während und nach der Weisheitszahn OP.

Häufige Fragen VOR der Weisheitszahn OP

Eine optimale Vorbereitung ist wichtig, um die Weisheitszahn OP schmerzfrei zu überstehen. Folgende Tipps habe ich für dich:

  • Esse direkt vor der OP noch einmal richtig ausgiebig, denn am Tag der OP wirst du nicht mehr essen können
  • Plane, wie du zum OP Termin fährst und wie du danach wieder zurückkommst
  • Besorge dir Schmerzmittel und Antibiotika im Voraus, damit du nicht am Tag der OP noch zur Apotheke musst
  • Besorge dir solche Kühlpacks, die du vor der OP schon einmal in dein Gefrierfach legst.
  • Ich habe mir alle 4 Weisheitszähne auf einmal ziehen lassen, damit ich es hinter mir habe. Ich bin zufrieden mit der Entscheidung, auch wenn das Kauen natürlich zunächst auf keine Seite des Kiefers möglich ist. Du kannst aber auch zunächst die Weisheitszähne einer Seite entfernen lassen und machst du andere Seite zu einem späteren Zeitpunkt. Nachteil: Du musst mindestens 2x zur Weisheitszahn OP. Der Vorteil ist natürlich, dass du auf einer Seite kauen kannst.
    Zunächst solltest du dich von deinem Zahnarzt beraten lassen. Er überweist dich dann in der Regel an einen Kiefer-Chirurgen oder kann die Weisheitszahn OP unter Umständen sogar selbst vornehmen. Wo Weisheitszahn OP machen? Natürlich beim Zahnarzt oder dem Kieferchirurgen. Hier findest du eine Liste mit den besten Kieferchirurgen in Deutschland.
    Das ist abhängig vom Einzelfall. Meine Krankenversicherung übernimmt beispielsweise jährlich Zahnbehandlungen über 500€. Frage einfach einmal bei deiner Versicherung nach.
    Die Weisheitszahn OP Kosten sind natürlich von Arzt zu Arzt unterschiedlich. Grob kann man mit 800 - 1500€ für eine Weisheitszahn OP rechnen. Es ist vom Einzelfall abhängig, ob die Krankenversicherung diese Kosten übernimmt. Im Artikel Weisheitszahn OP Kosten sind nochmal die einzelnen zusätzlichen Kosten für die einzelnen Weisheitszahn OP Methoden aufgelistet.
    In meinem Fall blieb' die Schwellung etwa 5 Tage. Du solltest immer gut kühlen: Je mehr, desto schneller wirst du die Schwellung nach der Weisheitszahn OP wieder los.

    Im Beitrag Weisheitszahn OP Schwellung bekommst du die besten Tipps gegen die Schwellung nach der Weisheitszahn OP. Wenn du sie gut umsetzt, hält sich die Schwellung in Grenzen.

    Das kommt natürlich ganz auf deinen Job an. Wenn du dich dabei sehr anstrengen musst, solltest du 1-2 Wochen nach der Weisheitszahn OP nicht zur Arbeit gehen. Wenn du einen Bürojob hast, kannst du meiner Einschätzung nach 3-4 Tage nach der OP wieder zur Arbeit gehen. Um einen optimalen Heilungsprozess zu fördern, empfehle ich dir aber eine Woche Urlaub nach der Operation.
    Ich habe meine OP mit örtlicher Betäubung gemacht und hatte keine Schmerzen. Ein guter Zahnarzt oder Kieferchirurg tastet vor der OP noch einmal alle Bereiche deines Kiefers ab und fragt dich, ob du dort noch etwas fühlst. Alternativ ist auch die Vollnarkose zu empfehlen, allerdings bist du nach dem Aufwachen natürlich etwas "weggetreten".
    Hier solltest du voll und ganz auf den behandelnden Zahnarzt bzw. Kieferchirurgen hören. Generell gilt: Rauchen und Alkohol sind am Tag der Weisheitszahn OP zu vermeiden. Du solltest vor der Operation außerdem keine Mittel einnehmen, die die Blutgerinnung hemmen. Das sind sind zum Beispiel Aspirin-Tabletten. Für Vollnarkose-Patienten gilt: Einen halben Tag vor der Weisheitszahn OP ist Kaugummi kauen, Rauchen, Essen und Trinken nicht gestattet.
    Grundsätzlich ja, aber aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass du durch die örtliche Betäubung im Kieferbereich keine Schmerzen empfinden wirst. Wenn du aber Angst vor der Operation hast, kannst du natürlich auch vor der OP schon eine Ibuprofentablette (200 - 400 mg) einnehmen. Solltest du nach der Operation und nach Abklingen der Betäubung Schmerzen verspüren, dann kannst du aber definitiv Schmerztabletten einnehmen. Spreche das aber immer in Ruhe mit deinem behandelnden Zahnarzt bzw. Kieferchirurgen ab.
    Im Grunde brauchst du zur Weisheitszahn OP nicht viele Dinge mitzunehmen. Bringe aber in jedem Fall deine Krankenversicherungskarte mit. Da du während der Operation auch Musik/Podcast hören kannst, empfehle ich dir auch Kopfhörer und dein Smartphone oder MP3-Player mitzunehmen. Wenn du Angst vor der Weisheitszahn OP hast und dich dadurch besser fühlst, kannst du natürlich auch noch eine Begleitperson mitnehmen. Kühlkissen gegen die Schwellung gibt es in der Regel direkt vom behandelnden Zahnarzt bzw. Kieferchirurgen.
    Ich hatte bei meiner Weisheitszahn OP keine Schmerzen. Mir wurden bei örtlicher Betäubung alle 4 Weisheitszähne in einer Operation entfernt. Wenn die Weisheitszähne besonders Nahe an den Nerven sitzen, kann es sein, dass du ein leichtes Ziehen spürst. In diesem Fall kannst du einfach die Hand heben und den behandelnden Arzt darauf darauf hinweisen. Er wird den entsprechenden Bereich dann noch mehr betäuben.
    Du brauchst keine Angst vor der Weisheitszahn OP zu haben. Falls doch: Mache eine optimale Vorbereitung auf die Weisheitszahn OP und nehme dir gegen die Angst auch noch eine Begleitperson mit. Vielleicht nimmt es dir auch schon die Angst, wenn ich dir sage, dass ich bei örtlicher Betäubung und der Entfernung aller 4 Weisheitszähne in einer Operation, überhaupt keine Schmerzen hatte. Du kannst währenddessen auch Musik hören, um dich abzulenken.
    Je nach Ort sind die Möglichkeiten der Anfahrt zur Weisheitszahn OP natürlich unterschiedlich. Ich bin z.B. mit der U-Bahn zum Kieferchirurgen und nach der Operation mit dem Taxi wieder nach Hause gefahren. Mit dem Fahrrad zu fahren, empfehle ich dir definitiv nicht. Du solltest körperliche Anstrengung nach der OP auf jeden Fall vermeiden.
    Du kannst dir schon einige Suppen besorgen, denn Flüssignahrung wird nach der Weisheitszahn OP das einzige sein, was du zu dir nehmen kannst. Suppen, Kartoffelpüree, Früchte für Smoothies. Alles was weich und flüssig genießbar ist, kannst du schon vorbereiten.
    Die Weisheitszähne liegen oft schräg im Unterkiefer, weil sie einfach weniger Platz haben. Die Weisheitszahn OP am Unterkiefer ist daher aufwendiger und dauert etwas länger. Ja nach persönlichen Schmerzempfinden kann es sein, dass du bei der Operation am Unterkiefer einen leichten Schmerz bzw. ein leichtes ziehen verspürst. Da das Entfernen der Weisheitszähne aus dem Unterkiefer etwas komplizierter ist, ist dort auch eine größere Schwellung im Anschluss an die Weisheitszahn Operation zu erwarten.

    Das sind die häufigsten Fragen vor der Weisheitszahn OP. Die Vorbereitung auf die Weisheitszahn OP ist die halbe Miete. Wenn du alles ordnungsgemäß vorbereitest, werden OP und Heilungszeit angenehm sein und optimal verlaufen.

    Fragen zum Ablauf der Weisheitszahn OP

    Die Weisheitszahn OP mit örtlicher Betäubung verläuft kurz und schmerzlos. Du bekommst Spritzen ins Zahnfleisch, sodass du innerhalb kurzer Zeit kein Gefühl mehr im Mundbereich hast. Der behandelnde Zahnarzt oder Kieferchirurg wird vor und während der Weisheitszahn OP regelmäßig fragen, ob du etwas spürst. Bei der örtlichen Betäubung wirst du keine Schmerzen bei der Entfernung der Weisheitszähne spüren. Spätestens einen Tag nach der Operation ist die Betäubung wieder weg.
    Bei der Weisheitszahn OP mit Vollnarkose wirst du medikamentös in einen Schlafzustand versetzt, sodass du von der OP absolut nichts mitbekommst. Sobald die Weisheitszähne gezogen sind, b beginnt die Aufwachphase. Du musst aber noch einige Zeit vor Ort bleiben, bis du wieder vollständig wach bist.
    Es ist ein leichtes Ziehen zu spüren, aber ein echter Schmerz ist es nicht. Und wenn man weiß, weshalb man sich diesen Spritzen unterzieht, lohnt es sich in jedem Fall.
    Unter Weisheitszahn OP Ablauf findest du einen ausführlichen Artikel über den genauen Ablauf der Weisheitszahn Operation, passend zu den unterschiedlichen Weisheitszahn OP Methoden.
    Schwere Komplikationen können dauerhafte Nervenverletzungen oder die Beschädigung von anliegenden Zähnen sein. Das kommt sehr sehr selten vor. Entzündungen nach der Weisheitszahn OP treten bei etwa 10% der Patienten auf. Bei etwa einem Prozent der Patienten treten Nachblutungen auf, die eine Nachbehandlung benötigen. Auch bei mir hat es am Operationstag viel nachgeblutet, allerdings war das am Abend bzw. am 1. Tag nach der OP dann wieder in Ordnung.
    Die unwahrscheinlichen, aber gegebenen Weisheitszahn OP Risiken sind:

  • Infektionen/Entzündungen
  • Verrutschen des Weisheitszahns
  • Gefühlsstörungen
  • Kieferbruch
  • Beschädigung anliegender Zähne
  • Blutergüsse
  • Todesfall (bei Vollnarkose)
  • Herz-Rhythmus-Störungen

    Im Artikel Weisheitszahn OP Risiken erfährst du zu jedem Punkt noch einmal ausführliche Informationen.

  • Aus eigenen Erfahrungen kann ich für die Entfernung der Weisheitszähne mit örtlicher Betäubung sprechen: Es sind keine Schmerzen zu verspüren. Maximal ein leichtes ziehen, wenn der Weisheitszahn zu dicht am Nerv liegt. Da du im gesamten Mundbereich kein Gefühl mehr hast, bekommst du von der Weisheitszahn OP glücklicherweise auch nicht viel mit.
    Auf jeden Fall. Nehme dir Kopfhörer mit und mache dir einen Podcast oder Musik an. Das empfehle ich dir auch, da du dich damit sehr gut vom Knacken der Weisheitszähne bei der Operation ablenken kannst.
    Mir wurden bei örtlicher Betäubung alle 4 Weisheitszähne auf einmal entfernt. Das hat etwa 45 Minuten gedauert, also knapp 10 Minuten pro Zahn. Die Entfernung der Weisheitszähne im Unterkiefer dauert etwas länger, da sie im Regelfall etwas schlechter liegen.

    Du hast Fragen zur Weisheitszahn OP selbst? Dann wirst du sicher hier schon fündig. Ich empfehle dir den Artikel Weisheitszahn OP Methoden, in dem alle Behandlungsformen noch einmal miteinander verglichen werden. Zögere nicht mir zu schreiben, solltest du weitere Fragen zur Weisheitszahn Operation haben.

    Häufige Fragen NACH der Weisheitszahn OP

    Grundsätzlich ja, ich empfehle dir aber, es nicht zu tun. Du solltest nach der Weisheitszahn OP alle Formen der körperlichen Anstrengung vermeiden, weil dein Körper geschwächt ist. Organisiere dir deshalb ein Taxi oder eine Begleitperson, die dich nach der Operation direkt nach Hause fährt.
    Direkt nach der Weisheitszahn OP heißt es erst einmal Ausruhen. Folgende Dinge sind zu empfehlen:

  • Setze dich auf's Sofa und kühle deine Wangen mit den Kühlpacks. (ich konnte jedenfalls direkt nach der OP noch nicht liegen)
  • Mache alle 15 Minuten eine Kühlpause
  • Nehme 200 - 400 Ibuprofen (Schmerzmittel) ein, bevor die Betäubung nachlässt und du Schmerzen bekommst
  • Entspanne dich auf dem Sofa, lese ein Buch, schaue Fern oder höre Musik.
  • Der behandelnde Zahnarzt bzw. Kieferchirurg hat dir vielleicht noch Mulltupfer mitgegeben. Beiße 30 - 40 Minuten auf die Tupfer, um die Blutung zu stillen. Alternativ geht auch ein gekneueltes, reines Taschentuch. Setze dich dabei aufrecht hin. Wenn sich das Nachbluten absolut nicht kontrollieren lässt, dann kontaktiere deinen behandelnden Arzt. Bei mir hat es tatsächlich etwa 3 Stunden nachgeblutet, bevor die Blutung dann gestillt war.

    Hier bekommst du weitere Tipps gegen die Weisheitszahn OP Nachblutung.

    In der Regel bekommst du vom behandelnden Zahnarzt bzw. Kieferchirurgen Kühlpacks zum kühlen deiner Wangen nach der Weisheitszahn OP. Das ist aber nicht garantiert. Wenn du gut vorbereitet sein willst, solltest du dir diese Kühlpacks besorgen und vor der Operation schon einmal im Gefrierfach vorbereiten.

    Du solltest schon auf dem Rückweg mit dem Kühlen deiner Wangen anfangen., um die Schwellung möglichst gering zu halten. Nach etwa 1 1/2 Tagen ist die Schwellung maximal und geht dann langsam zurück. Lege die Kühlpacks niemals direkt auf deine Wangen, um Hautschädigungen zu vermeiden. Nutze stattdessen ein Stofftuch zwischen Kühlpack und deiner Haut. Lege bitte regelmäßig Kühlpausen ein, in denen sich deinen Haut ein bisschen regenerieren kann. In meinem Fall war das Gefrierfach kaputt und ich habe mit einem nassen Handtuch (in eiskaltem Wasser getränkt) gekühlt. Auch das hatte seine Wirkung und ist im Notfall eine gute Alternative.

    Im Artikel Weisheitszahn OP Schwellung bekommst du die besten Tipps gegen die Schwellung nach der Weisheitszahn OP.

    Dafür gibt es eine zahnärztliche Notdienst-Hotline unter der Telefonnummer 01805/996363 (14 Cent / Minute aus dt. Festnetz). Unter www.zahnarzt-notdienst.de findest du weitere Info's darüber. Grundsätzlich gilt aber: Versuche alle Möglichen Fragen im Vorfeld mit deinem Arzt zu klären.
    Vermeide es, mit dem Fahrrad zu fahren und rufe dir lieber ein Taxi oder nehme dir eine Begleitperson mit, die dich nach Hause bringt.
    Etwa 1 1/2 Wochen nach der Weisheitszahn OP kannst du erstmals wieder kontaktfreien Sport (z.B. Laufen, Fitness etc.) treiben. Auf Handball oder Fußball solltest du aufgrund der höheren Gefährdung des Kiefers in Zweikämpfen lieber mindestens 3 Wochen verzichten. Dein Körper ist nach der Operation geschwächt. Du solltest deshalb auf körperliche Anstrengung verzichten und dich schonen.
    Nachdem die Betäubung nachgelassen hat, spürt man leichte Schmerzen. Diesen Schmerzen kannst du mit der Einnahme von Schmerzmitteln (200 - 400 mg Ibuprofen) direkt nach der OP aber vorbeugen. So hast du im besten Fall überhaupt keine Schmerzen nach der Weisheitszahn Operation.
    Für die Zeit nach der Weisheitszahn OP werden folgende Medikamente empfohlen:

  • Schmerzmittel (Ibuprofen 200 - 400 mg)
  • Antibiotika
  • Antiseptische Mundspülung
  • Nasenspray
  • Arnica

    Im Artikel Medikamente nach Weisheitszahn OP erfährst du ausführlich, woher du die Medikamente bekommst und wann du sie anwenden solltest.

  • In der ersten Woche nach der Weisheitszahn OP kannst du alles essen, was weich, nicht scharf oder extrem heiß und ohne Kauen genießbar ist. Bereite das am besten schon vor der Operation vor. Folgende Nahrungsmittel bieten sich an:

  • Kartoffelpüree
  • Tomatensuppe
  • Waldpilzsuppe
  • Rühreier
  • Rinder und Hühnerbrühe
  • Babybrei
  • Smoothies (Banane, Apfel etc.)
  • Apfelmus
  • Brot ohne Kruste, dass du in Suppe einweichen lässt

    Gerade die Smoothies haben mir in der ersten Woche nach der Entfernung meiner Weisheitszähne die nötigen Vitamine für einen schnellen Heilungsprozess geschenkt.

  • Am Tag der Weisheitszahn OP konnte ich aufgrund der Nachblutungen noch gar nicht richtig liegen. Einen Tag nach der Operation war das dann möglich. Grundsätzlich ist es aber zu empfehlen, an den ersten Tagen aufrecht zu sitzen, zum Beispiel auf dem Sofa.
    In der ersten Nacht nach der Operation konnte ich etwa 2 Stunden schlafen. Am zweiten Tag habe ich schon wieder ganz normal geschlafen.
    Du kannst dir etwa eine Woche nach der Weisheitszahn OP Fäden ziehen lassen. Den Termin bekommst du spätestens direkt im Anschluss an die Operation.
    Nein, das Ziehen der Fäden tut nicht weh.
    Nach etwa 1 1/2 Tagen ist die Schwellung am größten. Bei jedem sind die Wangen dann unterschiedlich dick. Solange du aber gut kühlst, minimierst du die Schwellung so gut es geht.

    Lese dir den Artikel Weisheitszahn OP Schwellung durch. Dort bekommst du sehr gute Tipps gegen die Schwellung nach der Weisheitszahn OP.

    Je nachdem wie stark die Schwellung nach der Weisheitszahn OP ist, desto weniger wirst du den Mund öffnen können. Dennoch reicht es, um ein Taschentuch gegen das Nachbluten einzuführen oder trinken zu können. Das Zähneputzen war meiner Erfahrung nach am ersten Tag nach der Operation noch relativ schwierig. Ab dem 2ten Tag nach dem Weisheitszähne ziehen, konnte ich den Mund aber schon deutlich weiter öffnen und auch wieder besser sprechen.
    An den ersten beiden Tagen nach der Operation ehrlich gesagt noch nicht so gut, danach geht das Zähneputzen aber wieder einwandfrei. Versuche gerade im Bereich der entfernten Weisheitszähne ganz vorsichtig zu Putzen, damit du keine Nachblutungen provozierst. Aufgrund des kleinen Bürstenkopfes und der weichen Borsten ist das hier ist die beste Zahnbürste nach der Weisheitszahn OP.
    Nach der Weisheitszahn OP ist gerade das Wasser trinken super wichtig, um deinem geschwächten Körper ausreichend Flüssigkeit zu geben. Verzichte aber auf Alkohol und Kaffee und trinke neben Wasser auch gern einen erholsamen Kamillentee.
    Um das Zahnfleisch vor Entzündungen und Nachbluten zu schützen, solltest du deinen Mund gründlich mit Wasser ausspülen.
    Wenn du an den Entnahmestellen der Weisheitszähne ungewöhnliche Schmerzen verspürst und auch dein Kopf ungewöhnlich heiß wird, ist es ein Zeichen für eine mögliche Entzündung. Grundsätzlich ist das aber schwer zu erkennen. Du solltest in solchen Fällen auf jeden Fall Rücksprache mit deinem behandelnden Arzt halten.
    Du darfst frühestens ab einer Woche nach der Weisheitszahn OP wieder rauchen.
    Etwa 2-3 Tage nach der OP, sobald sich dein Körper einigermaßen von der Weisheitszahn OP erholt hat. Vermeide aber den direkten Kontakt mit deinen Wangen, um den Heilungsprozess nicht unnötig zu verlängern.
    Frühestens ab dem vierten Tag nach der Weisheitszahn OP solltest du wieder Milchprodukte zu dir nehmen. Die Blutplättchen im Mund bilden nach der Entfernung der Weisheitszähne einen Propfen auf der Wunde, sodass diese verschlossen wird. Das ist extrem wichtig für den Heilungsprozess. Die Milchsäurebakterien aus Käse, Milch, Joghurt und Co. hemmen die Bildung des Propfens und erhöhen die Wahrscheinlichkeit für Entzündungen. Der Heilungsprozess würde sich nur unnötig in die Länge ziehen.

    Das sind die klassischen Fragen zur Zeit nach der Weisheitszahn OP. Die Nachsorge nach der Weisheitszahn OP ist enorm wichtig. Wenn du alles ordnungsgemäß durchführst und die empfohlenen Medikamente nach der Weisheitszahn OP nimmst, wirst du den Heilungsverlauf stark beschleunigen können.