Risiken der Weisheitszahn OP

Weisheitszahn OP Risiken und Gefahren

Die meisten Risiken der Weisheitszahn OP sind unwahrscheinlich, aber sie bestehen. Um unerwarteten Schmerzen nach dem Weisheitszähne Ziehen vorzubeugen, solltest du dich deshalb auch in dieser Hinsicht gut auf die Operation vorbereiten. In diesem Artikel möchte ich dir jetzt alle Nebenwirkungen, sowie Gefahren und Risiken der Weisheitszahn OP aufzeigen, die du kennen solltest.

Welche Risiken der Weisheitszahn OP sind bei dir eingetreten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Was sind Weisheitszahn OP Risiken?

Weisheitszahn OP Risiken Übersicht

Welche Risiken bei einer Weisheitszahn Operation bestehen, erfährst du jetzt im Folgenden.

Zunächst einmal sei gesagt, dass du die Risiken durch ein klärendes Gespräch mit deinem Arzt und die richtige Anwendung der Medikamente nach der Weisheitszahn OP eingrenzen kannst. Grundsätzlich bestehen beim Weisheitszähne ziehen neben dem üblichen Nachbluten die folgenden Risiken:

  • Infektionen bzw. Entzündungen
  • Luxation (Zahn rutscht in Kieferhöhle)
  • Gefühlsstörungen
  • Kieferbruch
  • Kiefersperre
  • Beschädigung anliegender Zähne
  • Hämatome
  • Herz-Rhythmus-Störungen durch Narkose
  • Allgemeine Risiken durch Fehlverhalten

Folgend werde ich dir jedes dieser Risiken der Weisheitszahn Operation noch einmal genauer beschreiben.

1. Infektionen nach Weisheitszahn OP

Die Entfernung der Weisheitszähne hat eine Wunde zur Folge, die einige Zeit benötigt, um zu heilen. Kommen durch’s Essen oder schlechtes Zähneputzen nach der Weisheitszahn OP Bakterien in die Wunde, sind Infektionen ein nicht seltenes Risiko der Weisheitszahn Operation. Diese können sich entwickeln und z.B. die Kieferhöhle angreifen. Eine Infektion oder Entzündung der Wunde kannst du daran erkennen, dass die Weisheitszahn OP Schwellung auch noch 36 Stunden nach der Entfernung der Weisheitszähne wieder zunimmt. Daher solltest du die verschriebene Mundspülung ab dem zweiten Tag der Weisheitszahn OP Morgens und Abends nach dem Zähneputzen anwenden.

2. Luxation bei Weisheitszahn OP

Zugegeben, dass dieses sogenannte Verrutschen eines Weisheitszahn äußerst selten vorkommt, ist es eines der Risiken einer Weisheitszahn OP. Der Weisheitszahn rutscht in die Kieferhöhle und muss durch ein Röntgenbild ermitteln und anschließend entfernt werden. Das verzögert zwar die Weisheitszahn OP, ist aber ansonsten keine große Gefahr.

3. Gefühlsstörungen nach Weisheitszahn OP

Ein weiteres Risiko durch das Weisheitszähne ziehen sind mögliche, anschließende Gefühlsstörungen. Einer meiner Weisheitszähne lag bei meinen Weisheitszahn OP Erfahrungen sehr dicht an einem Nerv. Es bestand durchaus das Risiko, dass der Nerv bei der Entfernung des Weisheitszahns hätte beschädigt werden können. Bei einigen Patienten kam es dann zu einem anhaltenden Pochen nach der Weisheitszahn OP oder zu Kreislaufproblemen.

4. Kieferbruch nach Weisheitszahn OP

Die Weisheitszähne im Unterkiefer fungieren oft als eine Art Stütze für den Kieferknochen. Durch das fehlen dieser Stütze kann es durchaus auch noch Wochen nach der Weisheitszahn OP zu einem Kieferbruch kommen. Dieser Fall tritt äußerst selten auf, doch das Risiko ist gegeben. Körperintensive Sportarten wie Fußball solltest du deshalb gerade in den ersten Wochen nach der Operation noch vermeiden.

5. Kiefersperre nach der Weisheitszahn OP

Ja, es kann durchaus zu einer Kiefersperre nach der Weisheitszahn Operation kommen, bei der es unterschiedliche Schweregrade gibt. Auch wenn das Risiko gering ist, kann es sein, dass die Muskulatur nach der Operation so sehr verkrampft, dass der Kiefer sich nur noch um wenige Millimeter öffnen lässt. In diesem Fall wird beispielsweise eine Wärmetherapie eingesetzt, um den Krampf der Kiefermuskulatur zu lösen.

6. Beschädigung anliegender Zähne

Da die Weisheitszähne direkt an den Backenzähnen anliegen, besteht auch das Risiko der Weisheitszahn Operation, dass es zu Beschädigungen der anliegenden Zähne während des Eingriffs kommt. Durch eine Entzündung der Wunde kann es auch im Nachgang der OP zu solchen Beschwerden kommen. Benachbarte Zähne können also während und auch nach der OP beschädigt werden. Wenn du das Wundgebiet nach der Weisheitszahn OP ordnungsgemäß pflegst, kannst du Letzteres aber schon einmal ausschließen.

7. Hämatome nach Weisheitszahn OP

Da während der Weisheitszahn OP das Zahnfleisch verletzt wird, können auch Blutergüsse die Folge der Operation sein. Eine zu hohe Belastung kann die Bildung der Blutergüsse unterstützen und dann kann es zu blauen Flecken auf den Wangen oder im Halsbereich kommen.

8. Die Betäubung als Risiko nach Weisheitszahn OP

Einige Risiken der Weisheitszahn OP birgt die Betäubung (lokale Betäubung, Vollnarkose, Dämmerschlaf) selbst. Gerade bei der Vollnarkose kann es zum Aufwachen während der Narkose kommen und in äußerst seltenen Fällen (0,00005%) auch zu Todesfällen. Herzrhythmus-Störungen vor und nach der Weisheitszahn Op können ebenfalls auftreten. Entscheide dich für die Weisheitszahn OP mit örtlicher Betäubung und du kannst schon einmal einige dieser Weisheitszahn OP Risiken ausschließen.

9. Allgemeine Risiken durch falsche Nachsorge

Nicht jedes Risiko beim Weisheitszähne Ziehen geht von der Operation selbst aus. In der Regel ist es auch der Patient selbst, der das Risiko unnötigerweise durch sein eigenes Verhalten erhöht. Folgende Dinge sind beispielsweise nach der Weisheitszahn Operation aus guten Gründen verboten:

  • Alkohol: Um das Risiko von Entzündungen und starken Nachblutungen zu minimieren, sollte auf den durchblutungsfördernden Genuss von Alkohol nach der Weisheitszahn OP verzichtet werden.
  • Sport: Für ein möglichst geringes Risiko der Operation ist es wichtig, sich auszuruhen. Wer zu früh nach der Weisheitszahn OP Sport treibt, provoziert unter Umständen schmerzhafte Folgen.
  • Rauchen: Nikotin fördert, ähnlich wie der Alkohol, die Durchblutung. Um das Risiko von Nachblutungen zu minimieren gilt deshalb auch ein striktes Rauchverbot nach der Weisheitszahn OP.

Das sind nur einige der Dinge, die bei einer ordnungsgemäßen Nachsorge nach der Weisheitszahn OP verboten sind. Bevor man wieder auf die erste Party geht oder zu früh Sport treibt, ist unbedingt ein klärendes Gespräch mit dem behandelnden Arzt notwendig.

Um beispielsweise die Risiken für Entzündungen und starke Nachblutungen nach der Weisheitszahn Operation zu minimieren, sind diese Verbote also unbedingt einzuhalten.

Weisheitszahn OP Risiken kennen

Weisheitszahn OP Risiken Übersicht

Es ist wichtig, die Risiken der Weisheitszahn Operation zu kennen – Angst musst du aber nicht haben.

Du solltest von den Risiken der Weisheitszahn OP definitiv schon einmal etwas gehört haben, auch wenn diese Gefahren tendenziell eher selten eintreffen. Du musst aber auf keinen Fall Angst vor der Weisheitszahn OP haben, denn sie ist der am häufigsten vorgenommene, chirurgische Eingriff in Deutschland. Spreche mit deinem behandelnden Arzt über die Notwendigkeit und mögliche Gründe für die Weisheitszahn OP und dann kannst du auch die Risiken der Weisheitszahn OP schon im Vorfeld eingrenzen.

Hast du Fragen, Anregungen oder eigene Erfahrungen mit den Risiken einer Weisheitszahn Operation gemacht? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Risiko Weisheitszahn OP Risiken Weisheitszähne

Risiken der Weisheitszahn OP
5 (100%) 12 Stimme[n]

Über den Autor Alle Beiträge ansehen

Christoph Schulz

Wie viele andere, habe auch ich eine Weisheitszahn-OP hinter mir. Auf Weisheitszahn-OP.net möchte ich dir meine Erfahrungen schildern und dir mögliche Ängste nehmen. Die Inhalte habe ich mit den besten Zahnärzten und Kieferchirurgen aus Deutschland abgestimmt. Ich hoffe, dass dir dieser Ratgeber alle offenen Fragen rund um die Entfernung deiner Weisheitszähne beantwortet.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pfichtfelder sind mit einem * markiert.