Weisheitszahn OP Halsschmerzen

Halsweh nach Weisheitszahn OP Halsschmerzen

Was tun, wenn man vor oder nach der Weisheitszahn OP Halsschmerzen hat? Viele Patienten klagen besonders nach dem Weisheitszähne Ziehen über Halsweh und berichten, dass sie zudem auch noch schlecht schlucken können. In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, warum es nach der Weisheitszahn OP zu Halsschmerzen kommt, ob man im Vorfeld trotz Halsweh überhaupt eine Operation vornehmen sollte und was man gegen die Halsschmerzen tun kann.

Ursachen für Weisheitszahn OP Halsschmerzen

Das es man der Weisheitszahn OP Schmerzen empfindet gilt als normal. Bei vielen Patienten kommt es zum Beispiel direkt im Anschluss zunächst zu starken Nachblutungen. Auch das man im Anschluss an die Operation schlecht schlucken kann und Halsschmerzen hat, ist nicht ungewöhnlich. Es ist natürlich immer abhängig vom persönlichen Schmerzempfinden – aber  Halsweh nach der Weisheitszahn OP hat im Regelfall zwei typische Ursachen. Zum einen kann die zunehmende Schwellung sich natürlich auch auf den Rachen bzw. den Hals auswirken und durch den erhöhten Druck zu Halsschmerzen führen. Zum anderen kann auch eine durch die Operation beschädigte Mund-Schleimhaut die Ursache für das Halsweh sein. Eine in ihrer Funktion eingeschränkte Schleimhaut erhöht nämlich die Anfälligkeit für Krankheitserreger und ist damit ebenfalls ein möglicher Grund für die Halsschmerzen nach der Weisheitszahn OP.

Das es zu Halsschmerzen kommt, ist bei einem solchen Eingriff üblich. Doch wenn diese Beschwerden auch noch nach mehr als fünf Tagen auftreten, solltest du dringend mit deinem behandelnden Kieferchirurgen sprechen. Er kann die Ursache für dein Halsweh nach dem Weisheitszähne Ziehen schnell und sicher diagnostizieren und den Schmerzen gemeinsam mit dir gezielt entgegenwirken.

Weisheitszahn OP trotz Halsschmerzen?

Wenn du schon vor der Weisheitszahn OP Halsschmerzen hast, dann ist unter Umständen ein Grund dafür, den Operationstermin zu verschieben. Du solltest in jedem Fall das Gespräch mit deinem Arzt suchen, da er die Situation am Besten bewerten kann. Wer bei einer Weisheitszahn Operation erkältet ist, bringt nicht gerade die idealen Vorraussetzungen für den Eingriff mit. Denn der Körper braucht ein stabiles Abwehrsystem, um die Strapazen durch die Operation aufzuwiegen. Wer schon vor der Weisheitszahn Operation etwas angeschlagen ist, bietet höhere Erfolgschancen für Bakterien an, die unter Umständen zu vermeidbaren Beschwerden nach dem Weisheitszähne Ziehen führen können. Möglicherweise beruhen die Halsschmerzen sogar auf einer Entzündung im Rachenbereich – dann ist es sinnvoll den Operationstermin, aufgrund der erhöhten Infektionsgefahr für die Wunde des Entfernten Weisheitszahns, noch einmal zu verschieben.

Ob du eine Weisheitszahn OP trotz Halsschmerzen durchführen lassen solltest, solltest du im Einzelfall also definitiv mit deinem behandelnden Arzt besprechen.

Behandlung von Halsschmerzen nach Weisheitszahn OP

Halsweh nach Weisheitszahn OP Halsschmerzen

Gegen die Halsschmerzen nach einer Weisheitszahn OP kannst du Hausmittel und Medikamente anwenden.

Die Halsschmerzen nach der Weisheitszahn OP sind aber in der Regel in zwei bis drei Tagen passé. Um dem Halsweh entgegenzuwirken, kannst du sowohl einige Hausmittel als auch einige der Medikamente nach der Weisheitszahn Operation anwenden, die dir der behandelnde Arzt im Anschluss verschrieben hat. Im Folgenden beschreibe ich dir noch einmal genau, was du bei Halsschmerzen nach einer Weisheitszahn OP, außer deinen Arzt zu besuchen, tun sollest:

  • Lauwarmen Kamillentee trinken: Nach der Weisheitszahn Tee zu trinken, ist keine grundsätzlich gute Idee. Doch ein lauwarmer Kamillentee empfiehlt sich, da die Pflanze eine entzündungshemmende Wirkung hat. Einen richtig guten leckeren Kamillentee bekommst du hier*.
  • Mundspülung regelmäßig anwenden: Du solltest nach der Weisheitszahn OP die Mundspülung verwenden, die dir dein Arzt verschrieben hat. Empfehlenswert ist zum Beispiel diese Mundspülung namens Chlorhexamed*. Du solltest sie ab dem zweiten Tag nach der Operation morgens und abends nach dem Zähneputzen anwenden.
  • Schmerzmittel Ibuprofen einnehmen: Das Schmerzmittel Ibuprofen wird von den besten Kieferchirurgen in Deutschland verschrieben, da es unter anderem schmerzlindernd und auch entzündungshemmend wirkt. Um den Halsschmerzen nach der Weisheitszahn Operation entgegenzuwirken, solltest du sie in den Abständen einnehmen, die dein Arzt dir vorschreibt.

Auch wenn du gute Möglichkeiten hast, etwas gegen das Halsweh nach einer Weisheitszahn OP zu unternehmen, klingen sie im Regelfall nach wenigen Tagen wieder ab. Spätestens wenn die Schwellung zurückgeht, sollten die Schmerzen am Hals schon nachlassen. Sind dir Halsschmerzen auch noch nach fünf Tagen nicht verschwunden, steckt unter Umständen mehr dahinter. Um ganz sicher zu gehen, solltest du mit deinem Arzt sprechen, um die genaue Ursache der Halsschmerzen zu diagnostizieren.

Hast du eigene Erfahrungen mit den Halsschmerzen nach dem Weisheitszähne Ziehen gemacht oder Fragen zum Artikel? Dann schreibe mir gerne eine Nachricht in die Kommentare.

Über den Autor Alle Beiträge ansehen

Christoph

Wie viele andere, habe auch ich eine Weisheitszahn-OP hinter mir. Auf Weisheitszahn-OP.net möchte ich dir meine Erfahrungen schildern und dir mögliche Ängste nehmen. Ich hoffe, dass dir dieser Ratgeber alle offenen Fragen rund um die Entfernung deiner Weisheitszähne beantwortet.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pfichtfelder sind mit einem * markiert.