Zähne putzen nach Weisheitszahn OP

Nach Weisheitszahn OP Zähne putzen Mund reinigen

Wie kann man sich nach der Weisheitszahn OP die Zähne putzen? Das ist eine häufige Frage, die sich viele Patienten nach einer Weisheitszahn Operation stellen. Da die Schwellung das Putzen der Zähne schwierig macht und die Wunde durch einfache Berührungen schon stark nachbluten kann, möchte ich dir in diesem Artikel zeigen, wie du dir die Zähne nach der Weisheitszahn OP am besten putzen kannst. Zudem lernst du, ab wann das Zähne Putzen nach dem Weisheitszähne Ziehen wieder so möglich ist, wie zuvor.

Wann hast du dir nach der Weisheitszahn OP wieder die Zähne geputzt?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Wann nach Weisheitszahn OP Zähne putzen?

Am ersten Tag nach der Operation solltest du dir noch gar nicht die Zähne putzen. Da du vermutlich an diesem Tag zur Nachkontrolle bei deinem Kieferchirurgen bist, solltest du das auch direkt mit ihm besprechen. Im Regelfall ist das Zähne Putzen am ersten Tag aber zu vermeiden, um den Heilungsprozess nicht in dieser frühen Phase zu stören. Du könntest zum Beispiel mit der harten Zahnbürste an die Wunde kommen und starke Nachblutungen verursachen oder eine Entzündungen nach der Weisheitszahn OP provozieren.

Du kannst dir ab dem zweiten Tag nach der Weisheitszahn OP die Zähne putzen, allerdings solltest du nicht den Bereich um die Wunde bzw. die Wunden reinigen. Damit die Wunde ausreichend Zeit zur Regeneration hat, solltest du die Zähne rund um die frischen Wunden erst ab dem vierten Tag nach der Weisheitszahn OP putzen. Nutze vorher einfach eine alkoholfreie Mundspülung und stilles Wasser nach der Weisheitszahn OP zur Reinigung des empfindlichen Bereichs um die Wunde. Du kannst dir ab dem vierten Tag nach der Weisheitszahn OP die Zähne wieder wie gewohnt putzen.

Wie Zähne putzen nach der Weisheitszahn OP?

Nach Weisheitszahn OP Zähne putzen Mund reinigen

Zum Zähne Putzen nach der Weisheitszahn OP eignet sich zum Beispiel eine Holzzahnbürste mit sehr kleinem Bürstenkopf.

Du solltest dir die Zähne nach der Weisheitszahn Operation wirklich ganz ruhig und mit großer Vorsicht putzen, um keine unnötigen Schmerzen zu verursachen. Diese Holzzahnbürste* ist ideal zum Putzen der Zähne nach der Operation. Sie ist klein, hat einen kleinen Bürstenkopf und zudem weiche Borsten. Wenn du dir nach der Weisheitszahn OP die Zähne mit der Zahnbürste putzt, dann solltest du sie mit kurzen, kreisenden Zügen putzen. Spucke die Zahnpasta nicht wie gewohnt aus, sondern lasse sie aus dem Mund laufen. Das sieht vielleicht doof aus, aber dich sieht sowieso niemand. Spucken verursacht nämlich Druck auf den Wunden, der zu Schmerzen und Nahblutungen führen kann. Zu den Medikamenten nach der Weisheitszahn OP gehört übrigens auch eine Mundspülung ohne Alkohol. Diese solltest du besonders an den ersten Tagen nach der Operation verwenden und ebenfalls nur aus dem Mund laufen lassen und nicht spucken. Ich empfehle dir, dass du auch deine Zunge putzt um Bakterien fern von der Wunde zu halten. Dafür kannst du einen Löffel oder so einen Zungenreiniger* nutzen.

Wenn es zu Nachblutungen oder Entzündungen kommt, verlängert sich der Heilungsprozess enorm. Deshalb sollte das Zähne Putzen nach der Weisheitszahn OP wirklich mit aller Vorsicht durchgeführt werden. Hast du Fragen, Tipps oder Erfahrungen mit dem Zähne Putzen nach dem Weisheitszähne Ziehen? Dann schreibe doch gern einen Kommentar unter diesem Artikel.

Hat dir der Artikel geholfen?

Über den Autor Alle Beiträge ansehen

Christoph Schulz

Wie viele andere, habe auch ich eine Weisheitszahn-OP hinter mir. Auf Weisheitszahn-OP.net möchte ich dir meine Erfahrungen schildern und dir mögliche Ängste nehmen. Die Inhalte habe ich mit den besten Zahnärzten und Kieferchirurgen aus Deutschland abgestimmt. Ich hoffe, dass dir dieser Ratgeber alle offenen Fragen rund um die Entfernung deiner Weisheitszähne beantwortet.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pfichtfelder sind mit einem * markiert.