Milchprodukte nach Weisheitszahn OP

Milch nach Weisheitszahn OP Milchprodukte

Ab wann darf man nach der Weisheitszahn OP Milchprodukte zu sich nehmen? Das ist eine häufige Frage, die sich Patienten im Anschluss an das Weisheitszähne Ziehen stellen. Ob in Käse oder Joghurt – in vielen Lebensmitteln steckt die nach der Weisheitszahn OP scheinbar gefährliche. In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, warum man nach der Weisheitszahn OP Milchprodukte vermeiden sollte, warum dieses Verbot etwas umstritten ist und ab wann man Milchprodukte wieder uneingeschränkt genießen kann.

Warum keine Milchprodukte nach Weisheitszahn OP?

Viele Ärzte empfehlen, an den ersten beiden Tagen nach der Weisheitszahn OP auf Milchprodukte wie Joghurt oder Käse zu verzichten. Grund dafür ist, dass die enthaltenen Milchsäurebakterien die Wunde nach der Weisheitszahn OP davon abhalten können, schnell zu heilen. Es gibt aber auch viele kritische Ärzte und Kieferchirurgen die sagen, dass man nach der Weisheitszahn OP nicht auf Milchprodukte verzichten muss. Sie begründen es zum Beispiel damit, die zugrunde liegende Untersuchung bereits kurz nach dem ersten Weltkrieg stattgefunden hat und es heutzutage nicht zu Beschwerden nach dem Weisheitszähne Ziehen kommt, die auf Milchprodukte zurückzuführen sind. Außerdem hört man immer wieder, dass Milchprodukte nach der Weisheitszahn OP in Ordnung seien, wenn man dazu keine Antibiotika-Tabletten einnehme. Wer nun Recht hat, bleibt weiter offen. Da man in der Regel Antibiotika einnimmt, empfehle ich dir, einfach an den ersten beiden Tagen im Anschluss an die Operation zum Beispiel auf die folgenden Milchprodukte zu verzichten.

  • Käse
  • Joghurt
  • Buttermilch
  • Milch
  • Kefir
  • Quark

Wenn du dennoch Milchprodukte zunimmst, kannst du direkt im Anschluss die unter den Medikamenten nach der Weisheitszahn OP befindliche Mundspülung nutzen, um die Wunde von den möglicherweise heilungshemmenden Milchsäurebakterien zu befreien.

Wann wieder Milchprodukte nach Weisheitszahn OP?

Milch nach Weisheitszahn OP Milchprodukte

Ob man nach der Weisheitszahn OP auf Milchprodukte verzichten sollte, ist umstritten. Sicherheitshalber solltest du Käse, Joghurt und Co. erst ab dem dritten Tag nach der Operation wieder zu dir nehmen.

 

Ab dem dritten Tag nach der Weisheitszahn OP Milchprodukte zu sich zu nehmen, ist grundsätzlich in Ordnung. Nutze im Anschluss die Mundspülung, um unnötige Schmerzen nach der Weisheitszahn OP auszuschließen. Meine persönlichen Weisheitszahn OP Erfahrungen waren übrigens, dass Milchprodukte kein Problem dargestellt und den Heilungsverlauf nicht gravierend beeinflusst haben. Hast du Fragen oder Tipps zum Thema Milchprodukte nach der Weisheitszahn Operation? Dann kommentiere gerne unter diesem Artikel.

PS.: In den Artikeln Essen nach der Weisheitszahn OP und Trinken nach der Weisheitszahn OP gibt es jeweils ausführliche Informationen über die richtige Ernährung im Anschluss an die Operation.

Über den Autor Alle Beiträge ansehen

Christoph

Wie viele andere, habe auch ich eine Weisheitszahn-OP hinter mir. Auf Weisheitszahn-OP.net möchte ich dir meine Erfahrungen schildern und dir mögliche Ängste nehmen. Ich hoffe, dass dir dieser Ratgeber alle offenen Fragen rund um die Entfernung deiner Weisheitszähne beantwortet.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pfichtfelder sind mit einem * markiert.