Zahnpasta nach der Weisheitszahn OP

Zahnpasta nach Weisheitszahn OP

Soll ich nach der Weisheitszahn OP Zahnpasta benutzen? Diese Frage zur wird tatsächlich häufig gestellt, da viele Patienten Schwierigkeiten mit dem Zähneputzen nach der Weisheitszahn OP haben.

Ob die Wahl der Zahnpasta nach der Weisheitszahn OP entscheidend für den Heilungsverlauf ist und welche Zahnpasta sinnvoll ist, erfährst du jetzt in diesem Artikel.

Wann hast du dir nach der Weisheitszahn OP wieder die Zähne geputzt?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Welche Zahnpasta nach der Weisheitszahn OP?

Ist es überhaupt notwendig, nach der Weisheitszahn OP die Zahnpasta auszuwechseln? Ja, wer die Gefahr für Entzündungen nach der Operation auf ein Minimus reduzieren will, sollte es tun. Denn in einer gewöhnlichen Zahnpasta stecken umstrittene Inhaltsstoffe wie Aspartam, Triclosan, Mikroplastik und Fluorid. Möglicherweise wirken sich diese Stoffe negativ auf die Wundheilung nach der Weisheitszahn Operation aus.

Aus diesem Grund empfehle ich dir, dir deine Zahnpasta aus natürlichen Inhaltsstoffen einfach selber zu machen. Alles was du dafür brauchst, findest du in dieser Zutatenliste:

4-5 EL Kokosöl / Kokosfett (bekommst du hier*)
2-3 TL Natron (bekommst du hier*)
1 Prise Xylit bzw. Birkenzucker(bekommst du hier*)
1 Prise Kurkumapulver (bekommst du hier*)
Optional: Je nach Wunschgeschmack 1 TL Öl (Beispiel: Pfefferminzöl)

Mit etwas Geschick schaffst du es, dabei überhaupt keinen Plastikmüll zu produzieren. Siehe dazu auch Zahnpasta selber machen.

Wenn dir das zu anstrengend ist, kann du unter Rücksprache mit deinem behandelnden Arzt auch einfach gänzlich auf Zahnpasta verzichten. Denn dir wird nach der Weisheitszahn OP eine Mundspülung verschrieben, mit der du deinen Mundraum bereits von Essensresten und anderen Störfaktoren befreist. Die Zahnbürste nach der Weisheitszahn OP kannst du auch gänzlich ohne eine Zahnpasta verwenden oder alternativ nur mit Kokosöl.

Wann wieder normale Zahnpasta?

Zahnpasta nach Weisheitszahn OP
Nach spätestens einer Woche kann man uneingeschränkt wieder zur gewohnten Zahnpasta greifen.

Zur Sicherheit solltest du eine Woche nach dem Eingriff warten, bevor du wieder herkömmliche Zahnpasta aus der Plastiktube verwendest. Sobald die Fäden nach der Weisheitszahn OP gezogen sind, kannst du ganz beruhigt wieder zur normalen Zahnpasta greifen. Das heißt: falls du nicht gefallen an der selbst gemachten Zahnpasta gefunden hast.

Bitte denke auch daran, dir frühestens 24 Stunden nach der Operation das erste Mal mit der Zahnpasta die Zähne zu putzen. Denn die Wunde reagiert am ersten Tag noch höchstsensibel auf Berührungen, sodass sehr schnell starke Nachblutungen nach der Weisheitszahn OP entstehen können.

Hast du Fragen, Anregungen oder eigene Erfahrungen mit der Zahnpasta nach der Weisheitszahn Operation gemacht? Dann hinterlasse gern einen Kommentar unter diesem Artikel.

Über den Autor Alle Beiträge ansehen

Christoph Schulz

Wie viele andere, habe auch ich eine Weisheitszahn-OP hinter mir. Auf Weisheitszahn-OP.net möchte ich dir meine Erfahrungen schildern und dir mögliche Ängste nehmen. Die Inhalte habe ich mit den besten Zahnärzten und Kieferchirurgen aus Deutschland abgestimmt. Ich hoffe, dass dir dieser Ratgeber alle offenen Fragen rund um die Entfernung deiner Weisheitszähne beantwortet.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pfichtfelder sind mit einem * markiert.