Nach der Weisheitszahn OP Ölziehen

Ölziehen nach der Weisheitszahn OP

Hat das Ölziehen nach der Weisheitszahn OP eine heilsame Wirkung? Nach der Weisheitszahn OP ist in erster Linie Ruhe angesagt, damit die Wunde heilen kann. Für einen besseren Heilungsverlauf solltest du außerdem nur Mineralwasser oder Tee trinken und weiche Nahrung zu dir nehmen. Doch möchtest du den Heilungsprozess verbessern, um so schnell wie möglich wieder fit zu sein, dann ist eine gute Mundhygiene die Voraussetzung – und da kommt das Ölziehen nach der Weisheitszahn OP ins Spiel. 

In den letzten Jahren ist so das Ölziehen immer beliebter geworden. Mit dem Ölziehen soll der gesamte Mundraum gereinigt und auf diese Weise die Wundheilung unterstützt werden. Doch wie funktioniert das Ölziehen nach der Weisheitszahn OP und welche Wirkung ist zu erwarten? 

Hast du nach der Weisheitszahn OP Ölziehen gemacht?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Richtig Ölziehen nach der Weisheitszahn OP

Im Idealfall findet das Ölziehen morgens auf nüchternen Magen statt. Es kann dann ab dem zweiten Tag nach der Weisheitszahn OP durchgeführt werden und du solltest vorher noch keine andere Flüssigkeit zu dir genommen haben. Nun nimmst du einen Esslöffel Öl in den Mund. Die folgenden Öle kannst du beispielsweise verwenden:

Als Öl kannst du also verschiedene Sorten probieren. Sonnenblumenöl, Sesamöl oder Leinöl sind die populärsten Öle, aber du kannst auch exotische Varianten, wie zum Beispiel Kokosöl nutzen. Achte dann darauf, dass es sich um kaltgepresstes und natives Öl handelt, das am Besten plastikfrei verpackt ist.

Zutaten für das Ölziehen richtig anwenden

Nun hältst du das Öl für etwa 20 Minuten im Mund. Damit es seine reinigenden Fähigkeiten beweisen kann, wird es im gesamten Mund hin und her bewegt. Durch Ziehen und Saugen wird das Öl selbst in durch die Zahnzwischenräume gezogen. Bitte achte darauf, nicht zu stark zu saugen und zu ziehen, damit es nicht zu Nachblutungen nach der Weisheitszahn OP kommt.

Vermeiden solltest du beim Ölziehen nach der Weisheitszahn Operation auch, dass Öl zu gurgeln oder zu schlucken. Schließlich sind im Öl nun die gesamten Giftstoffe des Mundraumes enthalten. Um diese schädlichen Stoffe loszuwerden, spuckst du das Öl nach 20 Minuten einfach im Waschbecken aus.  

Im Anschluss wird der Mund gründlich mit Wasser ausgespült, um jegliche Ölreste aus dem Mund zu entfernen. Das Wasser wird ebenfalls ausgespuckt und sollte keinesfalls geschluckt werden. So schonst du die Wunde und vermeidest Entzündungen nach der Weisheitszahn OP.

Wann sollte das Ölziehen durchgeführt werden?

Es wird empfohlen, dass Ölziehen morgens vor dem Frühstück durchzuführen. Der Theorie nach, versucht sich der Körper während des Schlafens der Giftstoffe zu entledigen. Im Mundraum werden die Giftstoffe an die Oberfläche getragen und diese sammeln sich im gesamten Mundbereich an. Daher ist das Ölziehen besonders am Morgen wirkungsvoll. 

Die Weisheitszahn OP stellt eine außergewöhnliche Belastung für den Körper dar. Möchtest du für eine besonders gute Mundhygiene sorgen, dann kannst du das Ölziehen auch mehrmals am Tag durchführen. So kannst du mittags oder vor dem Schlafengehen ebenfalls das Öl für 20 Minuten im Mund behalten. Hierbei musst du ebenfalls beachten, dass das ganze auf nüchternen Magen durchgeführt wird. Das Ölziehen sollte also nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen, sondern vor der letzten Mahlzeit ausgeführt werden. (Anmerkung: wie du nach der Weisheitszahn OP schlafen solltest, erfährst du im verlinkten Artikel)

Um die Wunde gut zu schützen, solltest du die Ölziehkur für mindestens zwei Wochen nach der Weisheitszahn OP beibehalten. Möchtest du sicher sein, dann kannst du das Ritual des Ölziehens nach dem Aufstehen, für bis zu drei Monate beibehalten. Ein guter Kieferchirurg wird dir für die Mundpflege nach dem Weisheitszähne Ziehen aber auch immer empfehlen, ein entsprechendes Mundwasser zu verwenden.

Nach zwei Wochen bis drei Wochen sollten die größten Gefahren für den Wundheilungsprozess aber überstanden sein. Hier kannst du nun selber entscheiden, wie häufig du das Ölziehen nach der Weisheitszahn OP durchführen möchtest. Für eine heilsame Wirkung sollte das Ölziehen am Besten immer an drei aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt werden. 

Wirkung des Ölziehens nach der Weisheitszahn OP

Ölziehen nach der Weisheitszahn OP
Das Ölziehen kann den Heilungsverlauf im Anschluss an die Weisheitszahn Operation fördern.

Wissenschaftlich belegt ist die Wirkung des Ölziehens allerdings nicht. Studien gibt es über die Wirkung des Ölziehens aktuell keine, sodass die Auswirkungen des Ölziehens nach Weisheitszahn OP ebenfalls kaum ergründet sind.  

Kritiker begründen die Wirkungslosigkeit des Ölziehens auf der Annahme, dass der Körper Giftstoffe über den gewöhnlichen Stoffwechsel ausscheidet. Dafür sei die Leber zuständig und Giftstoffe würden sich oberflächlich im Mundraum also nicht ansammeln. 

Auf der Gegenseite befinden sich Befürworter, die dem Ölziehen einige positive Aspekte nachsagen. 

  • Krankheitserreger auf und zwischen den Zähnen werden beseitigt. 
  • Karies wird erfolgreich abgewehrt. 
  • Dank der antibakteriellen Wirkung der Öle werden Entzündungen der Wunde vermieden. 

Gerade Weizenkeimöl wird eine heilsame Wirkung im Anschluss an die Weisheitszahn OP nachgesagt. So soll es die Wundheilung verbessern und eine Narbenbildung verhindern. 

Vorsicht beim Ölziehen nach Weisheitszahn ist allerdings dann geboten, wenn die Wunde noch sehr frisch und anfällig ist. Durch das ständige Ziehen kann ein hoher Druck entstehen, welcher sich nachteilig auf die Wunde auswirken kann. Um Risiken nach der Weisheitszahn OP zu vermeiden, sollte das Ölziehen erst mit einigen Tagen Abstand zum Operationstermin durchgeführt werden. 

Nach der Weisheitszahn OP Ölziehen sinnvoll?

Die Wirkung des Ölziehens ist wissenschaftlich nicht bestätigt. Eine Schädigung wird durch das Öl allerdings auch nicht auftreten, wenn du das Ölziehen nicht unter hohem Druck durchführst. Wenn du daran glaubst, dass das Ölziehen deiner Wunde nach der Weisheitszahn OP einen positiven Effekt hat, solltest du dieses in Absprache mit deinem Zahnarzt durchführen. 

Am besten wird es sein, wenn du der Wunde mindestens 1-2 Tage Ruhe gönnst und erst danach sehr sanft mit dem Ölziehen beginnst. Dieses sollte nicht unter hohem Druck oder starken Bewegungen stattfinden. Anstatt das Ölziehen nach der Weisheitszahn Operation für 20 Minuten vorzunehmen, kannst du auch erst einmal mit 10 Minuten starten.

Taste dich langsam an das Ölziehen heran und erhöhe schrittweise die Dauer. Hast du Fragen oder eigene Erfahrungen mit dem Ölziehen nach der Weisheitszahn OP gemacht, die du teilen möchtest? Dann hinterlasse doch gern einen Kommentar.

Nach der Weisheitszahn OP Ölziehen
4.8 (96.25%) 16 Stimme[n]

Über den Autor Alle Beiträge ansehen

Christoph Schulz

Wie viele andere, habe auch ich eine Weisheitszahn-OP hinter mir. Auf Weisheitszahn-OP.net möchte ich dir meine Erfahrungen schildern und dir mögliche Ängste nehmen. Die Inhalte habe ich mit den besten Zahnärzten und Kieferchirurgen aus Deutschland abgestimmt. Ich hoffe, dass dir dieser Ratgeber alle offenen Fragen rund um die Entfernung deiner Weisheitszähne beantwortet.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pfichtfelder sind mit einem * markiert.